Galerie Edition Camos

Photographie Malerei Editionen Verlag

Accrochage III:

Accrochage III | Photography Now

Accrochage II | Edition Camos | Uwe Langmann

„ACCROCHAGE III“

Malerei und Photographie

 

20. Dezember 2013 bis 8. Februar 2014

Galerie Edition Camos

Aldringenstr. 1a

80639 München

Telefon +49-(0)89-12 02 17 63

info@edcamos.de www.edcamos.de

 


Erwin Geiss | Edition Camos

 

Erwin Geiss – Stilleben
Bei den Photographien seiner neuen Werkgruppe „Stillleben“ greift Erwin Geiss auf die klassische Stillebenmalerei des 17. Jahrhunderts zurück. Die subtile Lichtführung und manche Motive sind dieser Zeit entlehnt, andererseits finden sich aber immer wieder auch Anspielungen an die Jetztzeit. Während einige Werke eine unmittelbare Referenz an den vom Künstler hochgeschätzten Maler Adriaen Coorte (ca. 1665 – 1707) sind, laden andere dazu ein, sich auf die komplexe Symbolik einzulassen. Es sind leise Bilder, die sorgfältig gelesen und interpretiert werden wollen. Ein wesentliches Merkmal ist dabei die strikte Umsetzung der Motive im Maßstab 1:1 und der damit verbundene Trompe-l’œil-Charakter der Werke.


Raimund Feiter | Edition Camos

 

Raimund Feiter
Absolvent bei Prof. Arno Jansen, Fotojournalist, Künstler, zeigt mit seinen Arbeiten das, was das innere Auge sieht: Er nimmt sich die Freiheit, zwischen den Polen Gegenständlichkeit und Abstraktion hin und her zu pendeln, ja die Grenzen dazwischen aufzulösen, so dass seine Arbeiten in ihrer Ausstrahlung für den Betrachter oft vage bleiben.
Er spürt mit seiner Kamera dem besonderen Moment, der unerwarteten Begebenheiten nach, und lotet das kreative Potential natürlicher Strukturen aus.


Bettina Lindenberg | Edition Camos

 

Bettina Lindenberg
„Made in China“ steht auf vielen Dingen, die wir täglich ohne langes Nachdenken nutzen, ohne dabei an China zu denken. Bettina Lindenberg zeigt dem Betrachter das China, das langsam aber sicher verschwindet. In ihren Arbeiten zeigt sie alltägliche Gegenstände, hält kurze Begegnungen mit Menschen fest. Alltag – doch die Bilder wirken wie eigens arrangierte Kompositionen. Die Künstlerin hatte das Glück, mit ihrer Kamera im passenden Moment am richtigen Ort zu sein, und den flüchtigen Moment einzufangen. Die Aufnahmen sind nicht nur ein Dokument der Schönheit alltäglicher Details, sondern auch einer anderen Zeit.


Mauricio de la Vega | Edition Camos

 

Mauricio de la Vega
Mauricio de la Vega gilt bereits heute als einer der wichtigsten mexikanischen Fotografen der jungen Generation.
Seine aktuellen Arbeiten gewähren einen tiefen Einblick in das Alltägliche in den Megastädten dieser Welt. Sie verbinden auf beeindruckende Weise das Vergängliche, das Entstehen und das Vergängliche. Sie gewähren so auch einen Einblick in die mexikanische Seele.

Accrochage III

Accrochage III Accrochage III